«Irgendwann habe ich festgestellt, dass ich Käser und Landwirt bin und kein Käsehändler», sagt Peter Blaser. Das sei der Grund, dass er den Grossteil seines Käses an vier verschiedene Käsehändler verkaufe. 140 Milchschafe und Ziegen leben auf dem 12-Hektaren-Betrieb von Blasers. Rund 100 000 kg Milch verarbeitet er jährlich. 20 Prozent kauft er zu. Einen Teil davon friert er im Frühling ein, damit er im Winter…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.