Der starke Kostenanstieg trifft die Landwirtschaft mit voller Wucht! Bereits während der Pandemie sind die Produktionsmittel für die Bauernfamilien teurer geworden. Der Ukraine-Krieg wirkt sich nun aber insbesondere massiv auch auf die Preise für Dünger, Treibstoffe, Energie und Futtermittel aus. Preiserhöhungen der Vorgelagerten nachvollziehbar Es ist nachvollziehbar, dass die vorgelagerten Sektoren ihrerseits…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.