«D’Malvina git scho sit zwei Täg drüü Liter weniger Milch», sagt die Bäuerin mit braunem Hut. Sie sitzt auf einer Heuballe und schaut auf den Bildschirm ihres Laptops. Was sie mit der Erkenntnis anfangen soll, weiss sie nicht. Nebenan steigt ihr Sohn auf den Traktor. Ihn interessieren die Daten nicht. «Aus!» ruft Regisseurin Sabine Boss. «Sehr schön. Das machen wir noch einmal. Zurück auf Position.» Boss führt mit…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.