Eine Prise Salz zu viel, eine Prise zu wenig – Salz macht in kleinsten Mengen den Un-terschied. Ungesalzenes Brot schmeckt uns nicht, eine versalzene Suppe lassen wir stehen. Wie bei kaum einem anderen Gewürz reagiert unser Gaumen bereits auf kleine Unter- oder Überdosierung. Salz ist in seiner Art als Geschmacksverstärker einzigartig. Salz ist ein kostbares Gut Salz wird nicht nur zum Würzen von Speisen verwendet.…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.