Deponien haben einen schlechten Ruf. Handelt es sich um unverschmutzten Aushub, sind Bedenken unbegründet. Solches Material wurde und wird bevorzugt in leere Kiesgruben transportiert. Im Oberfreiamt mangelt es an entsprechenden Gelegenheiten. Deshalb verfolgt hier der Kanton Aargau an mittlerweile drei Standorten einen neuen Ansatz: Aushub-Grossdeponien auf der grünen Wiese. Dabei werden keine Gruben aufgefüllt,…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.