Am diesjährigen Biotag am Plantahof, der vor einer Woche stattfand, drehte sich alles um die neuen Bio-Fütterungsrichtlinien, die schon bald in Kraft treten: Ab dem ersten Januar muss das Futter zu hundert Prozent aus inländischer Produktion stammen. Gleichzeitig wird der maximale Kraftfutteranteil auf fünf Prozent gesenkt. «Heute wälzen wir ein Problem, das nicht alle von uns annehmen wollen», sagte…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.