Es ist nicht immer alles eitel Sonnenschein und Friede-Freude-Eierkuchen. Trauer und Verlust gehören zum Leben und darüber zu reden ist ein wichtiger Schritt bei der Verarbeitung. Für die siebte Episode des gemeinsamen AgrarPodcasts der BauernZeitung und des Fachmagazins «die grüne» konnten wir mit Melina Walther sprechen, die vor zehn Jahren ihre Schwester verloren hat. Eindrücklich schildert die Bauerntochter, wie sie damit umging. 

Weitere Themen in der neuen Ausgabe 

Ein weiterer Beitrag widmet sich dem CO2-Gesetz. Einen Rückgang der Treibhausgase in der Atmosphäre würde zweifelsohne niemanden betrüben. Aber ist das CO2-Gesetz der richtige Weg zu mehr Klimaschutz? Befürworter und Gegner legen im Streitgespräch ihre Argumente dar. Neben diesen beiden doch eher gewichtigen Themen erwartet Sie in der neuen Episode auch Gefreutes: Sei es das Thema Zusammenarbeit in der Landwirtschaft oder die unterhaltsame Kolumne von Redaktor Sebastian Hagenbuch.

Die Beiträge der siebten Episode 

[EXT]

Die Beiträge sind, wo möglich, mit den entsprechenden Artikeln verlinkt. 

03:03 - Küchenumbau im Bauernhaus
11:24 - Bauernkinder: Wie Melina Walther um ihre verstorbene Schwester trauert
18:14 - Flächentausch ist eine niederschwellige Form der Zusammenarbeit / Agridea-Website
26:32 - Streitgespräch CO2 Gesetz
31:39 - Interview Markus Ritter
37:55 - Scharfe Egge
46:37 - Kolumne «Plötzlich Bauer» von Sebastian Hagenbuch
51:13 - Kurzmeldungen

 

Hier können Sie den AgrarPodcast ebenfalls hören

Der AgrarPodcast ist kostenfrei auf allen gängigen Podcast-Plattformen verfügbar: