Es ist ein erschreckender Anblick, der sich einem bietet, fährt man von Balsthal in die Höhe, Richtung Solothurner Jura. Es ist Anfang August und zahlreiche Laubbäume präsentieren sich, als ob der Herbst schon längst angebrochen wäre. «Ich habe auf dem Roggen bei der Kontrolle der Weiden zahlreiche braune Buchen gesehen», erklärt Landwirt Christoph Saner, Ramiswil SO, gegenüber der BauernZeitung. Das sei unüblich für…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.