Johnny Fleury vom Bundesamt für Landwirtschaft präsentierte die Änderungen für Investitionskredite und Beiträge am Agridea-Weiterbildungskurs für Baufachleute. Ein Novum ist, dass ab 2023 Investitionshilfen auch für Pächter innerhalb der Familie möglich sein werden. «Eine Übernahme des Betriebs ist nicht mehr erforderlich», so Fleury. Für Massnahmen auf dem Produktionsbetrieb sind Genossenschaften nicht mehr…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.