Auf den Versuchsfeldern der HAFL und des Strickhofs war die crop-zone-Technologie im vergangenen Jahr zur Krautvernichtung eingesetzt worden.Strom sei eine praktikable Alternative zur chemischen Krautvernichtung, so das Fazit aus den HAFL-Versuchen.[REL 1] Optimiert in die Saison An der Versuchsplattform stellte Patrick Meyer die Crop-Zone-Technologie vor. Für diese Saison hätten sie die Anwendungsbreite von zwölf…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.