Am 12. Oktober 2010 starb Flavia Walther. Das damals neunjährige Kind einer Bauernfamilie aus Lützelflüh BE wurde Opfer einer heimtückischen Krankheit, die mit einer langen Leidensgeschichte verbunden war. Lange tappten auch die Mediziner im Dunkeln. Die Familie konnte nur hilflos zusehen, wie das Leben für Flavia immer schwerer wurde. Im ersten Lebensjahr erblindete das kleine Mädchen, es folgten immer wieder…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.