Seit dem 1. Juli ist Katja Bachmann aus Nunningen die neue Vermittlerin des Landfrauendienstes im Kanton Solothurn (LFD). Und die junge Mutter hat klare Vorstellungen. Einerseits hat sie den Anspruch, diese Arbeit genauso gut zu machen, wie das ihre Vorgängerin Jeanette Iseli aus Gunzgen 25 Jahre lang gemacht hat. Andererseits ist es Katja Bachmann ein grosses Anliegen, den Landfrauendienst noch bekannter zu machen.…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.