Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Kampf gegen die Moderhinke

Die nationale Bekämpfung der Klauenkrankheit soll frühestens 2021 gestartet werden. Geplant ist ein fünfjähriges Programm.


Publiziert: 01.08.2019 / 16:12

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Über ein Sechstel der Schweizer Schafe leidet an Moderhinke
Erstmals wurde eine schweizweite Untersuchung über die Klauenkrankheit Moderhinke durchgeführt. Über ein Sechstel der untersuchten Schafe ist mit dem bakteriellen Erreger infiziert.
Artikel lesen
Die Moderhinke kommt bei 16,9% aller untersuchten Schafen in der ganzen Schweiz vor, zeigt eine vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) finanzierte Studie. Damit bestätige die Untersuchung, dass es für die Bekämpfung der Klauenkrankheit eine einheitliche Strategie brauche, schreibt das BLV. Beim Vorkommen des Moderhinke-Erregers zeigen sich saisonale Unterschiede. Im ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Umfrage
18.10.2019 - 24.10.2019

Die Bart-Frage

Wie ist der Bart am Schönsten?

Weitere Umfragen
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!