Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Kalb badet in Klingnauer Stausee

Am Wochenende gönnte sich ein Kalb ein Bad im Klingnauer Stausee AG. Der Ausreisser überraschte Passanten und Besitzer.


Publiziert: 03.04.2019 / 10:24

Spaziergänger die am Wochenende beim Klingnauer Stausee unterwegs waren, staunten nicht schlecht, denn auch ein herrenloses Kalb war unterwegs. Die Passanten meldeten den Ausreisser seinem Besitzer Daniel Albiez. Der Bauer flitze auf seinem Fahrrad zum See, um sein Kalb abzuholen. Doch als er ankam, hüpfte sein Kalb einfach in den See. «Das Kalb ging schnurstracks auf den Damm raus und nahm einen Satz», sagt er gegenüber Radio Argovia.

Der Rettungsdienst wurde informiert. Doch er kam umsonst zur Stelle. Denn das Kalb kam von selbst wieder aus dem See und wurde vom Bauer wieder in den Stall geführt.

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Bauernsohn begeistert als Töffli-Jodler
Der 14-jährige Florian aus Obernau LU fährt jeden Tag mit seinem Töffli nach Kriens in die Schule. Unterwegs erfreut er die Passanten mit Jodeln.
Artikel lesen
Der junge Florian erwärmt die Herzen der Passanten und auch online erfreut er die Leute. Etwa in der Facebook-Gruppe "Du besch vo Kriens, wenn ...". Ein User bedankte sich bei ihm für das Jodeln am Morgen. Andere freuten sich auch einfach so über ihn, wie die Pendlerzeitung "20 Minuten" berichtet. Lieber Jodeln als Singen Schon früh habe Florian angefangen zu singen und die Eltern schickten ihn ...
Werbung
Werbung
Werbung
Umfrage
12.08.2019 - 20.08.2019

Wochenabstimmungen

Wie oft ärgert Ihr euch beim Nähen?

Weitere Umfragen
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!