Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

In acht Jahren einen Viertel weniger Milchbauern

Innerhalb der letzten 8 Jahre hat sich die Anzahl der Milchproduzenten um rund einen Viertel verringert. Die Milchproduktion ist aber ziemlich stabil.


von lid
Publiziert: 30.08.2019 / 17:02

Erstmals liegt die Zahl der Milchproduzenten bei unter 20'000. Seit 2010 hat die Anzahl der Milchbetriebe um knapp 25 Prozent abgenommen. Noch 19'735 Betriebe produzierten 2018 in der Schweiz Milch, wie die diese Woche publizierte Milchstatistik zeigt. Vor 8 Jahren waren es noch 26'151 gewesen.

Der Strukturwandel zeigt sich in der Milchbranche sehr deutlich. Dass weniger Bäuerinnen und Bauern Milch produzieren heisst nicht, dass insgesamt im gleichen Masse weniger Milch produziert wird. Denn im selben Zeitraum hat die abgelieferte Milch pro Betrieb um rund ein Drittel von 127'000 Kilo pro Jahr auf 169'000 zugenommen. Die gemolkene Kuhmilch lag 2010 bei insgesamt 4,1 Millionen Tonnen, im letzten Jahr bei 3,95 Millionen.

Die einigermassen stabile Produktion hängt vor allem mit den grösseren Betrieben zusammen. Aber auch die Milchleistung pro Kuh hat in diesem Zeitraum zugenommen. Diese lag 2010 im Schnitt bei 5'847 und 2018 bei 6'341 Kilo.

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Zehn Fakten zu den neuen Zahlen über die Landwirtschaft
28.05.2019
2018 waren in der Schweiz 50'852 Landwirtschaftsbetriebe registriert, 768 weniger als 2017 (–1,5 Prozent). Dies zeigen die aktuellen Zahlen der Strukturerhebung. Hier sind zehn Fakten zur Erhebung.
Artikel lesen
Das Bundesamtes für Statistik (BFS) veröffentlicht die Ergebnisse aus der landwirtschaftlichen Strukturerhebung 2018. Hier sind zehn Fakten dazu: 1. 50'852 Landwirtschaftsbetriebe  2018 sank die Zahl der Landwirtschaftsbetriebe auf 50'852 (–1,5%). Der Rückgang setzt den Trend vom Vorjahr (–1,2%) fort. Die durchschnittliche Landwirtschaftsfläche pro Betrieb war 2018 mit 20,5 Hektaren ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!