Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Futter Silieren trotz Mäusedruck ist möglich

Viele Mäuse besiedeln dieses Jahr die Grasflächen in der Region Zentralschweiz. Vor allem bei Herbstsilage ist Erde im Futter ein Problem.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Schermäuse: Möglichkeiten für die Bekämpfung
26.04.2020
Man kann den Schermäusen nachstellen, ihnen den Weg versperren, die Parzelle unattraktiv machen oder ihre Feinde fördern.
Artikel lesen
Eines vorneweg: Die Bekämpfung von Schermäusen lohnt sich nicht immer. Wenn die Population nach einer Massenvermehrung sehr gross geworden ist (mehr als 40 Mäuse, d. h. rund 20 gut unterscheidbare Baue pro Hektare) wartet man besser den Zusammenbruch der Schermaus-Population ab und beschränkt die Schutzmassnahmen auf besonders wertvolle Kulturen wie Obstbäume oder Blumenfelder.  Mehr zur ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns