Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Die Weinkeller öffnen 2021 erst im Sommer, aber degustieren kann man schon vorher

Der Event «Offene Weinkeller» muss wegen der Corona-Pandemie nach hinten geschoben werden. Bis dahin kann man neue Weine mit einem Degustationspaket zuhause kennenlernen.


Normalerweise können sich Weinliebhaberinnen und -liebhaber auf das erste Mai-Wochenende freuen, wenn anlässlich der Offenen Weinkeller über 220 Winzer in der Deutschschweiz zur Degustation einladen. 2021 wird der Event laut den Verantwortlichen Corona-bedingt erst am 31. Juli und 1. August stattfinden. An diesen Sommertagen locken ein Ausflug in den Rebberg, eine Führung durch den Weinkeller und – soweit zu diesem Zeitpunkt möglich – geselliges Beisammensein bei gutem Wein.

Neuen Wein zuhause entdecken

Vorfreude ist zwar bekanntlich die schönste Freude. Aber wer neue Weinsorten kennenlernen will, muss nicht bis im Sommer warten. Denn die Winzerinnen und Winzer haben mit Degu@home ein Angebot geschaffen, bei man sich eine Degustationsbox mit sechs verschiedenen Weinen bestellen kann. Die guten Tropfen stammen aus den Anbaugebieten zwischen Baselbiet und Bündnerland und versprechen weniger bekannte Rebsorten wie Cabernet Jura, Regent oder Pinot Gris.

Unbekanntes für den Gaumen

Hier finden Sie eine Karte mit den teilnehmenden Winzerinnen und Winzern, die bei den Offenen Weinkellern mitmachen und/oder ein Degustationspaket für Zuhause anbieten.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
So möchte die Weinbranche den Schweizer Wein aufwerten
21.05.2020
Die vom Bundesrat beschlossenen Corona-Unterstützungs-Massnahmen seien ein Schritt in die richtige Richtung. Es gelte nun, den Schweizer Wein aufzuwerten.
Artikel lesen
Dass der Bundesrat die Weinbranche in der Corona-Krise mit ausserordentlichen Massnahmen unterstützen will, ist aus Sicht des Branchenverbands Schweizer Reben und Weine (BSRW) und des Schweizerischen Weinbauernverbands (SWBV) klar gerechtfertigt. Schliesslich sei die Weinwirtschaft der am stärksten von der Krise betroffenen landwirtschaftliche Sektor, schreiben die beiden Verbände in einer ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns