Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Berner Bio-Offensive hat ihre Ziele erreicht

Die biologisch bewirtschaftete Ackerfläche im Kanton Bern wuchs innert vier Jahren um 2080 Hektaren. Die Ziele sind erreicht und eine neue Offensive geplant.


2016 ist die Bio-Offensive des Kantons Bern gestartet. Mit den folgenden Zahlen konnten die Ziele der Offensive nach vier Jahren erreicht werden:

  • Die biologisch bewirtschaftete Ackerfläche stieg um 2080 auf 6529 Hektaren
  • Bei den Spezialkulturen (unter anderem Gemüse und Wein) wuchs die Fläche um 169 Hektaren
  • Seit Frühling 2016 haben 256 Berner Betriebe auf Bio umgestellt
  • 2019 stellten 34 Betriebe um, 2018 waren es 57
  • Heute arbeiten 14 Prozent der Berner Betriebe nach Bio-Richtlinien

Der Markt ist teilweise gesättigt

Dass im letzten Jahr weniger Höfe auf Bio umgestellt worden sind, als es 2018 der Fall war, ist laut Mitteilung des Kantons ein Zeichen dafür, dass die teilweise Marktsättigung im Bio-Bereich wahrgenommen würde. Sie betreffe beispielsweise Schweinefleisch und Milch, wo das Angebot derzeit die Nachfrage übersteige.

Neue Bio-Offensive geplant

Der Kanton Bern will mit Blick auf das Jahr 2025 eine neue Bio-Offensive lancieren. Diese soll laut Mitteilung mittelfristig dem Biomarkt einen bedeutenderen Anteil sichern. 

 

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Berner Bio-Offensive wird fortgesetzt
06.03.2019
Seit Frühjahr 2016 produzieren 222 Betriebe im Kanton Bern neu biologisch. Der Kanton verlängert die Bio-Offensive bis 2025. Geplant sind neue Akzente und Massnahmen.
Artikel lesen
Der Kanton Bern will mit der Bio-Offensive die Entwicklung des Bio-Landbaus fördern. Das Ziel sind 50 neue Bio-Betriebe pro Jahr. Dieses Ziel wurde auch letztes Jahr erreicht: Per Anfang 2019 stellten 57 Betriebe um. Bio-Offensive mit neuen Akzenten Über dieses Zahlen zeigt sich der Berner Volkswirtschaftsdirektor Christoph Ammann laut Medienmitteilung erfreut. Allerdings entwickle sich die ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!