Zwar ermöglicht die Digitalisierung auch eine gewisse Rationalisierung bei der im Februar wieder anstehenden Strukturdatenerhebung. Sodass Doppelspurigkeiten bei der Dateneingabe möglichst vermieden werden können. Gleichwohl wird der Vollzug der agrarpolitischen Programme nicht einfacher, und die anstehenden Neuerungen machen das System noch komplexer. Darüber wurde an der Tagung für die Luzerner…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.