Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Ackerbau aktuell: Besser morgens oder abends spritzen

Bei Hitze und Trockenheit sind die Bedingungen für Pflanzenschutzbehandlungen schlecht. Die Applikationstechnik muss angepasst werden. Krautfäule ist weiterhin akut. Fritfliegen im Mais treten jetzt auf.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Bienenschutz: Das können Landwirte tun
28.03.2019
Dass vermehrt eine Mischung verschiedener Pflanzenschutzmittel in Bienen gefunden wird, beschäftigt alle Beteiligten vom Bauern über den Imker bis zur Forschung. Was können Landwirte beim Pflanzenschutz konkret zum Bienenschutz beitragen?
Artikel lesen
Dass Bienen wichtig und nützlich sind, ist hinlänglich bekannt und muss daher auch nicht weiter betont werden. Der Verzicht auf Pestizide ist aber trotzdem nicht immer möglich, da sind sich Fachleute und Bauern einig. Ein Merkblatt der Agridea zum Thema führt Massnahmen für Landwirte auf. In der Kultur: Spritzen bevorzugt vor oder nach der Blüte. Während der Blüte nur abends behandeln (nach ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns