Am 20. Oktober wird das Parlament in Bern neu gewählt. In den vergangenen Tagen und Wochen wurden die sogenannten «Wahlanmeldungen» publiziert und auch die Unterlisten und Listenverbindungen sind bekannt. Je nach Kanton passierte dies zwischen Anfang und Ende August. Lobbyarbeit der Kandidaten Viele Zentralschweizer Kantone sprechen von einer Rekordbeteiligung. Noch nie wollten so viele Nationalrätin oder Nationalrat…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.