Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Seeländisches Schwingfest: Die Vorfreude ist grosser Trauer gewichen

Die Organisatoren haben schweren Herzens das Seeländische Schwingfest in Oberwil b. Büren abgesagt. Es sei aber der richtige Entscheid.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Schwingerkönig Christian Stucki über Kolins Tod: «Die Tränen kullerten.»
27.02.2020
Siegermuni Kolin des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests 2019 musste geschlachtet werden, da er aggressiv wurde. Die BauernZeitung hat bei Schwingerkönig Stucki Christian nachgefragt.
Artikel lesen
Kolin ist tot, was löst das bei Ihnen und Ihrer Familie aus? Christian Stucki: Wir sind alle sehr traurig und den beiden Kindern Elias und Xavier kullerten die Tränen runter. Wie oft haben Sie den Stier nach dem Sieg in Zug noch gesehen? Beim Empfang in Lyss und danach beim Stierenmarkt in Zug. Zudem besuchten wir ihn im Januar, leider war aber niemand beim Stall und so konnten wir ihn nicht ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns