Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Schweizer Auswanderer züchten in Argentiniens Weiten Urfreiberger

Familie Tschol ist ausgewandert. Auf der Suche nach mehr Freiheit und weniger Einschränkungen landete sie in Argentinien; mit im Gepäck sind sechs Pferde.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Auswandererblog: alles dreht sich um unsere Abfahrt
08.06.2017
Ich bin sehr froh, dass ich mir den Montag an der Schule frei halten konnte, um bis an diesem Morgen auf der Finca bleiben zu können. So erlebe ich zwei volle Tage auf der Finca ohne bereits schon wieder an die Abfahrt denken zu müssen. Montag läuft dann aber sehr viel.
Artikel lesen
Am Montagmorgen dreht sich nebst dem Melken die ganze Arbeit der Finca um unsere Abfahrt. Ich habe begonnen in unserem Holzofen Ruchbrot zu backen. Am Anfang habe ich ganz wenige Brote mitgenommen. Da ich sowieso immer für uns Brot backte, probierte ich einfach einmal aus, ob es bei meinen Kollegen ankommt. Und tatsächlich; inzwischen backe ich jede Woche etwa 20 kleine Brote. Den Teig dazu knete ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns