Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Polizei fängt Schafe ein

Nach kurzer Fahndung konnten die sechs Schafe wieder auf ihre heimische Weide geführt werden.


In Adliswil ZH sind am 8. Januar sechs Schafe von ihrer Weide ausgerissen. Weit kamen sie aber nicht, wie die Polizei Adliswil auf ihrer Facebook-Seite schreibt. 

Polizisten der Gemeinden Adliswil-Langnau, Rüschlikon und Kilchberg konnten sie nach kurzer Fahndung wieder zurückbringen. Dafür gab es ein schönes Foto mit einem Polizisten samt Schaf an der Leine.

Gefällt Ihnen was Sie lesen?

Warum nicht mal drei Monate «schnuppern»? Für nur CHF 20.- erhalten Sie 12 Print-Ausgaben (Regionen nach Wahl) plus Online-Zugriff. Gleich hier bestellen und bestens informiert bleiben!

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Schafe als nachhaltigere Rasenmäher
01.11.2016
Rasenmähen ohne einen Rasenmäher? Markus Dieterle und seine Geschäftspartner Christian Fluri und Florian Neumann verwirklichten dies mit dem Unternehmen „Naturpflege”. Tiere, Nachhaltigkeit und ökologisches Denken steht dabei im Fokus.
Artikel lesen
Schafe und Ziegen anstatt Maschinen. Die Idee brauchte Mut, Investitionen, Leidenschaft sowie einige Jahre Zeit, um auszureifen. Heute sind in Agglomerationen und auf Bahnböschungen um Basel, Lenzburg und Münsingen bei Bern Schafe und Ziegen anstatt Rasenmäher im Einsatz. Traumberuf Landwirt Michael Dieterles grosser Traum war es, Landwirt zu werden. Verwirklicht hat er dies jedoch nicht, da er ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!