Gemäss Westschweizer Beobachtungsnetz (FR, GE, JU, NE, VD) war der Flug des Rapserdflohs während der letzten drei Wochen stark, ähnlich wie letztes Jahr. Erfahrungsgemäss dauert der Einflug bis Mitte Oktober. Nach einem Reifungsfrass legen die Erdflöhe ihre Eier in den Boden, daraus schlüpfen Larven, welche die Blattstiele vom Raps besiedeln und je nach Befallsstärke und Witterung während des Winters das Herz der…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.