Der Kanton Luzern hat kürzlich in einer Medienmitteilung darauf hingewiesen, dass in der Landwirtschaft Unkraut vermehrt mit wenig oder keinem Pflanzenschutzmittel bekämpft wird. Die Umsetzung des Aktionsplans des Bundes zeige Wirkung. Allerdings ist der Anteil mit 13 Prozent der offenen Ackerfläche im Kanton, die ohne oder mit Teilverzicht auf Herbizide bewirtschaftet werden, noch verhältnismässig gering. Stefan…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.