Damit die Jugendentwicklung beim Mais gelingt, ist eine Bodentemperatur von 8 bis 10°C im Bereich des Saathorizontes abzuwarten. Eine Bodenbearbeitung mit Pflug oder Grubber ermöglicht eine bessere Bodenerwärmung als eine Streifenfrässaat oder Direktsaat. Mittels Unterfussdüngung oder Mikrogranulat kann die Nährstoffversorgung in den erstenTagen sichergestellt und dieJugendentwicklung verbessert werden. Wird Mais in…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.