Die Baukosten stossen durch die Decke und werden zur Kostenfalle. Welche Möglichkeiten haben Sie, um dies mit Investitionshilfen abzufedern? Bruno Inauen: Aufgrund der höheren Stahlbetonpreise können wir unsere Beiträge nicht anpassen. Sowohl die Beitrags-  als auch die Kredithöhe sind bundesrechtlich festgelegt und richten sich nach GVE und Fläche. Pro GVE gibt es fix Fr. 6000.- Investitionskredit. Die Restkosten…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.