Anfang Juli fand auf dem Biohof Schüpfenried die Jahrestagung Biogemüse des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) statt. Beim Podiumsgespräch im Anschluss an die Tagung standen sich Detailhändler, der Lebensmittelhersteller «Hilcona», Bio Suisse und die Vereinigung Schweizer Gemüseproduzenten (VSGP) gegenüber. Wobei dies nur metaphorisch gemeint ist – tatsächlich sassen alle in Reih und Glied vor dem…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.