«Zu den drei Frauen?», fragte der Postautochauffeur im Kemmeriboden Bad BE nach, als er nach dem Weg zur Alp Vogts-Aellgäu gefragt wird. Die drei Frauen, bzw. der Müllerschwand, sind dann recht einfach zu finden. Die Alp ist bestens erschlossen, das Hauptgebäude mit Gemeinschaftskäserei für die drei Sennten der Oberrieder Bauern erst knapp 20 Jahre alt. Keine gelernte Landwirtinnen Der Sömmerungsbetrieb wird diesen…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.