Angesichts der Corona-Pandemie wurde das Thema Direktvermarktung im vergangenen Jahr zum Dauerbrenner. Viele Landwirtschaftsbetriebe passten ihre Hofläden innert kürzester Zeit an die neuen Gegebenheiten an und wer einen Verkaufsautomaten auf dem Hof hatte, kam mit dem Nachfüllen der Produkte oft kaum mehr nach. Der «Run» auf die Automaten hält bei vielen bis heute an. Gute Idee zahlt sich aus Auf dem Saxhof im St.…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.