«Der Widerstand gegen die Streckenführung der Übertragungsleitung braucht viel Zeit und Kraft», sagt Martin Grab zusammen mit seinem Sohn Lukas vor ihrem Stall in Rothenthurm. «Wir werden den Kampf nicht aufgeben und um die Zukunft unseres Betriebes kämpfen», so der 61-Jährige weiter. Sein Engagement dauert nun schon viele Jahre an. Vor rund 18 Jahren sei er über zwei Planer, welche auf dem Wiesland Vermessungen…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.