Die Fronthydraulik von Andreas Gfeller wird angesteuert über ein DW-Steuerventil mit Schwimmstellung und besitzt Zusatzanschlüsse via Magnetventil. Um die Fronthydraulik im Bührer-Grün lackieren zu können, wurde das Metall zuvor mit dem Sandstrahler behandelt und grundiert. Der alte Bührer hat jetzt eine Hubkraft von 2,3 Tonnen an der Fronthydraulik. Daran kann Gfeller jetzt auch ein Frontgewicht befestigen. Zeigen…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.