«Wir hatten Glück», sagt Landwirt Fritz Kobel aus Veltheim im Kanton Aargau, «von den 30 Lernenden, die wir bislang ausgebildet haben, hat nie jemand die Lehre abgebrochen.» Aber das Phänomen sei ihm natürlich bekannt, von Berufskollegen und den überbetrieblichen Kursen, an denen er mitwirkt. «Ein neuer Trend ist das sicher nicht.» Ein Viertel bricht ab Das Bundesamt für Statistik (BFS) lieferte kürzlich neue…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.