Tiefkühlgeräte sind selbstverständlich geworden. Doch die Idee dahinter ist noch gar nicht so alt: Der deutsche Ingenieur Carl von Linde fragte sich 1930 bei einem Spaziergang, wie es wäre, wenn man Lebensmittel in einem Kühlschrank lagern könnte, statt sie jeden Tag einkaufen zu müssen. Heute kann nicht nur der Einkauf geplant werden. Vor allem lassen sich so Ernteerträge, Resten, Vorgekochtes oder auch Gebäcke…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.