Drei Frauen, die 61-jährige Paula Zurfluh, die 35-jährige Andrea Wyrsch und die 28-jährige Karin Kempf, gewährten an einer Podiumsdiskussion Einblicke in ihren Alltag auf einem Bauernbetrieb. Eingeladen zu diesem Abend mit Podiums- und Saalgesprächen hatte das Institut «Kulturen der Alpen». Der Anlass von vergangener Woche wurde als Teil des Projekts «Uri im Wandel – Bevölkerung und Wissenschaft im Dialog»…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.