Barbara Kunz, Präsidentin des VBL erklärt auf Nachfrage zur aktuellen schwierigen Pandemie-Situation: «Unsere Aufgabe ist es, präsent sein. Geselligkeit kann nicht künstlich erzeugt werden. Aber wir können zeigen: wir sind da.» Etwa, in dem der Newsletter regelmässiger verschickt werde. Auch ein aufmunternder Brief an die Präsidentinnen der Bäuerinnen- und Landfrauenvereine mit der beigelegten Jubiläumsschoggi sei…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.