Die meisten Bauern in Neuseeland setzen auf Kühe, einige auch auf Obstanbau. Ziegenbetriebe hingegen sind Mangelware. Gerade einmal rund 70 solcher Farmen gibt es im Land mit fünf Millionen Einwohnern. Eine davon gehört René und Verena Burri und befindet sich in Te Aroha im nördlichen Teil der Nordinsel. Der 39-Jährige stammt aus Luthern im Luzerner Hinterland, die 44-Jährige aus Fulda im deutschen Bundesland Hessen.…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.