Die Geburtssaison hat am Stephanstag mit Zwillingen begonnen. Seitdem gebären die Ostfriesischen Milchschafe fleissig Lämmer. Bis jetzt haben sie immer Zwillinge oder Drillinge zur Welt gebracht und alles ist bisher gut gelaufen. Ausser, dass ein totes Lamm geboren wurde. Wir wissen nicht genau, ob es schon im Bauch der Mutter gestorben ist oder ob das Mutterschaf das Lamm zu wenig schnell trocken geleckt hat und die…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.