Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

John Deere: Deutlich kleinerer Gewinn im ersten Quartal

Wegen der sich weltweit abschwächenden Agrarkonjunktur hat der Deere & Company im ersten Quartal deutliche Einbussen bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Wie der US-Konzern heute mitteilte, belief sich der Gewinn in den Monaten November bis Januar auf insgesamt 387 Mio $ (365 Mio CHF); 43% weniger als im Vorjahreszeitraum. Weltweit gingen die Nettoumsatzerlöse und sonstigen Erträge um 17% auf 6,38 Mrd $ (6 Mrd CHF) zurück.


Publiziert: 20.02.2015 / 16:38

Die Umsätze der Sparte Landmaschinen und Maschinen für die Rasen- und Grundstückspflege sanken laut Unternehmensangaben vor allem aufgrund geringerer Liefermengen sowie ungünstiger Wechselkurse um 27%. Der Betriebsgewinn erreichte hier im ersten Quartal vor Zinsen und Steuern 268 Mio $ (253 Mio CHF), womit das Vorjahresniveau um fast zwei Drittel unterschritten wurde. Dabei beruhte der Ergebnisrückgang dem Konzern zufolge in erster Linie auf geringeren Liefermengen und einem weniger vorteilhaft zusammengesetzten Lieferprogramm, während niedrigere Verwaltungs- und Gemeinkosten sowie bessere Preise die Resultate positiv beeinflusst hätten.

Verwaltungsratschef Samuel R.  Allen  erklärte, die Ergebnisse des ersten Quartals spiegelten die schleppende Konjunktur in der weltweiten Landwirtschaft wider, die zu einer schwächeren Nachfrage nach Landtechnik sowie zu geringeren Umsätzen und Erträgen geführt habe. Gleichzeitig verzeichneten die Bau- und Forstmaschinensparte und der Finanzierungsbereich höhere Gewinne, was den Vorteil eines ausgewogenen Geschäftsmodells deutlich mache.

AgE

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!