Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Jetzt schon an die Olma denken

Noch nicht, aber doch schon bald geht es los: Die Messe für Landwirtschaft und Ernährung in St. Gallen - die Olma findet vom 10. bis 20. Oktober 2019 statt. Eine Gelegenheit für Braunviehzüchter, ihre Tiere zu präsentieren.


Publiziert: 10.05.2019 / 08:52

An der Schweizer Publikumsmesse können Interessierte Stände von über 600 Ausstellern besuchen. Beliebt sind auch die Tierschauen, wie Christian Manser Präsident der OLMA-Tierschauen sagt: "Wir dürfen uns jeweils über zahlreiches Publikum aus der ganzen Schweiz und aus dem naheliegenden Ausland freuen."

Rinder anmelden bis im August

Eine davon ist die Braunvieh-Auktion, die heuer zum 54 Mal stattfindet. Am Dienstag, 15. Oktober können Braunviehzüchter ihre Tiere in der Arena ausstellen und verkaufen. Die trächtigen Rinder und gekalbten Kühe müssen bis zum 15. August bei der Nutz- und Schlachtviehgenossenschaft (NSG) unter viehanmeldung.ch anmelden werden, wie es in einer Mitteilung der Messebetreiber heisst.

Der beste Alpkäse ist gesucht

An der Messe geht es aber nicht nur um die Tiere, auch der Alpkäse wird gefeiert. Etwa an der 19. Alpkäse-Prämierung. Die Frage dabei lautet: Wer hat den besten Alpkäse im ganzen Land? Die Prämierung findet am am Freitag, 11. Oktober statt. Produzenten aus der Schweiz und aus dem Fürstentum Liechtenstein können ihre Produkte für die Prämierung einreichen. Mehr Infos gibt es hier.

 

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Die Luga ist eröffnet
In Luzern ist zum 40. Mal die Zentralschweizer Frühlingsmesse Luga eröffnet worden.
Artikel lesen
Die Luga sei ein Ort, wo Stadt und Land aufeinanderträfen und wo Tradition und Fortschritt sich begegneten, sagte Regierungspräsident Robert Küng bei der Luga-Eröffnung laut Mitteilung. Die Bedeutung von Messen hoben Markus Lauber, Vorsitzender der Geschäftsleitung, und Urs Hunkeler, VR-Präsident der Messe Luzern AG, hervor. Messen seien nicht im freien Fall, sondern im Wandel, so ihr ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!