Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Infografik: Nicht nur städtische Kantone sagten Nein zum Jagdgesetzes

In 15 Kantonen wurde die Vorlage zum Jagdgesetz angenommen, in 11 abgelehnt. Insgesamt resultierte schweizweit 48,07 Prozent Ja und 51,93 Prozent Nein.


War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Jagdgesetz-Nein: Das sind die Reaktionen
27.09.2020
Das unterschiedliche Problembewusstsein in den Bergen und Städten spiegelt sich in den Reaktionen von Siegern und Verlierern zum revidierten Jagdgesetz. Erstere zeigen sich gesprächsbereit und kündigten einen neuen Anlauf an. Die unterlegenen Berggebiete fühlen sich im Stich gelassen.
Artikel lesen
Mit seinem Entscheid habe es das Stimmvolk verpasst, den Tier- und Artenschutz zu stärken und klare Regeln für das Nebeneinander von Wolf und Nutztieren zu setzen, bedauern Jagdschweiz, der Schweizer Bauernverband und die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Berggebiete (SB) in einer gemeinsamen Mitteilung. Ein fortschrittliches Jagdgesetz rücke nun in weite Ferne. «Millionenschwere ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns