Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Die Arbeitszeitmodelle der Schweizer Landwirtschaft im Überblick

Die Normalarbeitsverträge für landwirtschaftliche Arbeitnehmer unterscheiden sich in den verschiedenen Schweizer Kantonen im Bezug auf die Arbeitszeit. Bei uns finden Sie eine Übersicht über die einzelnen kantonalen Bestimmungen.


Erst vor kurzem hat der Kanton St. Gallen die Wochenarbeitszeit von 55 auf 49.5 Stunden gesenkt (wir berichteten). Der neue Normalarbeitsvertrag (NAV) wurde vom St. Galler Bauernverband in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Berufsverbände Landwirtschaftlicher Angestellter erarbeitet und ist ab Januar 2021 gültig. Damit wird die tägliche Arbeitszeit von zehn auf neun Stunden gesenkt. Die Arbeitswoche geht über fünfeinhalb Tage.

Kantonale Unterschiede

Mit diesem Schritt hebt sich St. Gallen deutlich von den anderen Kantonen ab, denn die tägliche Arbeitszeit beträgt im Grossteil der Kantone zehn Stunden. Bei der Frage, ob die anstehende Arbeit in dieser Zeit wirklich erledigt werden kann, sind sich unsere Leser uneinig.

Obwohl die Arbeitszeitmodelle in vielen Kantonen ähnlich sind, unterscheiden sie sich doch oft in gewissen Punkten. Wir haben für Sie einen Überblick über die kantonalen Arbeitszeitmodelle erstellt.

Kanton Arbeitszeit (wie im NAV beschrieben) Wöchentliche Arbeitszeit  Freie Tage  Bezahlte Pausen  NAV
 Aargau

Die tägliche Arbeitszeit darf normalerweise 10 Stunden nicht überschreiten. 

Die  Vertragsparteien können kürzere oder saisonal unterschiedliche Arbeitszeiten vereinbaren. 

 55 Stunden

 1,5   15 Minuten pro Halbtag   NAV
 Appenzell IR Die tägliche Arbeitszeit umfasst höchstens 10, in den Monaten Mai bis und mit September höchstens 11 Stunden.

Mai - September: 60 Std.

Oktober - April: 55 Std.

 6 pro Monat   keine   NAV 

 Appenzell AR

Die tägliche Arbeitszeit beträgt 10 Stunden. 

Die Vertragsparteien können andere Arbeitszeiten oder saisonal unterschiedliche Arbeitszeiten vereinbaren.  

 55 Stunden

 1,5   15 Minuten pro Halbtag   NAV
 Basel-Land

Die tägliche Arbeitszeit beträgt 9 Stunden. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 49.5 Stunden. Die wöchentliche Höchstarbeitszeit beträgt 55 Stunden.

Die Vertragsparteien können saisonal unterschiedliche Arbeitszeiten vereinbaren.

 49,5 Stunden

 1,5  keine   NAV
 Basel-Stadt

Die tägliche Arbeitszeit beträgt 9 Stunden. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 49.5 Stunden.

Die wöchentliche Höchstarbeitszeit beträgt 55 Stunden. Die Vertragsparteien können saisonal unterschiedliche Arbeitszeiten vereinbaren.

 49,5 Stunden

 1,5   15 Minuten pro Halbtag   NAV 
 Bern

Die Arbeitszeit beträgt 2750 Stunden pro Kalenderjahr und 10 Stunden pro Tag. 

Sie kann vorgängig und schriftlich saisonal unterschiedlich festgelegt werden, sofern sie 12 Stunden pro Tag und im Durchschnitt zehn Stunden pro Tag nicht überschreitet.

 55 Stunden

 1,5   15 Minuten pro Halbtag    NAV
 Fribourg

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt a) durchschnittlich 55 Stunden, wenn der Arbeitnehmer mit der Betreuung des Viehs beauftragt ist; b) durchschnittlich 52,5 Stunden, wenn der Arbeitnehmer nicht mit dieser Aufgabe betraut ist und wenn er über einen Jahresvertrag verfügt; c) 55 Stunden, wenn der Arbeitnehmer nicht mit dieser Aufgabe betraut ist und wenn er über einen Vertrag mit einer Dauer von weniger als einem Jahr verfügt.

Die tägliche Arbeitszeit darf 11 Stunden während der Monate Mai bis September und zehn Stunden in den andern Monaten nicht übersteigen.

ohne Vieh: 52,5 Stunden   

 

Vertrag u. 1 Jahr: 55 Std.  

 

mit Vieh: 55 Stunden

 1,5   keine   NAV
 Genf

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 45, maximal 50 Stunden.

In den Monaten Dezember bis Februar darf die tägliche Arbeitszeit 9 Stunden nicht überschreiten.

 45 Stunden  1,5   keine  NAV
 Glarus

Die tägliche Arbeitszeit darf normalerweise in den Monaten Mai bis September 11 Stunden, in den übrigen Monaten 10 Stunden nicht überschreiten.

Mai - September: 66 Std.   

Oktober - April: 60 Std.

 
 1  keine   NAV
 Graubünden

Die tägliche Arbeitszeit umfasst höchstens 10 Stunden.

Die Vertragsparteien können unterschiedliche Sommer- und Winterarbeitszeiten vereinbaren, soweit die tägliche Arbeitszeit im Jahresdurchschnitt eingehalten wird.

 55 Stunden   1,5  keine   NAV
 Jura

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 50, maximal 60 Stunden.

Die tägliche Arbeitszeit darf 11 Stunden während der Monate Mai bis September und 10 Stunden in den andern Monaten nicht übersteigen.

 50 Stunden  1,5   keine   NAV
 Luzern

Die tägliche Arbeitszeit darf normalerweise 10 Stunden nicht übersteigen.

Die Vertragsparteien können eine kürzere Arbeitszeit oder besondere Sommer- und Winterarbeitszeiten vereinbaren.

 55 Stunden  1,5   keine   NAV
 Neuenburg

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt ohne Vieh 50 Stunden mit Vieh 52 Stunden.

ohne Vieh: 50 Stunden 

mit Vieh: 52 Stunden

 1,5   keine  NAV
 Nidwalden Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 57 Stunden.  57 Stunden  5 pro Monat   keine   NAV
 Obwalden Die tägliche Arbeitszeit beträgt 10 Stunden. 

Die Vertragsparteien können eine kürzere Arbeitszeit oder saisonal unterschiedliche Arbeitszeiten vereinbaren.

 55 Stunden  1,5   15 Minuten pro Halbtag  NAV
 Schaffhausen

Die tägliche Arbeitszeit darf 10 Stunden pro Tag nicht überschreiten.

Sie kann vorgängig und schriftlich saisonal festgelegt werden, sofern sie 12 Stunden pro Tag und im Durchschnitt 10 Stunden pro Tag nicht überschreitet.

 55 Stunden  1,5   15 Minuten pro Tag   NAV
 Schwyz

Die tägliche Arbeitszeit darf 10 Stunden nicht überschreiten. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt höchstens 55 Stunden.

Die Vertragsparteien können saisonal begründete höhere Arbeitszeiten vereinbaren, sofern die Höchstarbeitszeiten im Jahresdurchschnitt eingehalten werden.

 55 Stunden  6 pro Monat   keine  NAV
 Solothurn

Die tägliche Arbeitszeit darf 10 Stunden nicht überschreiten. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt in Betrieben mit Viehhaltung 55 Stunden, in Betrieben ohne Viehhaltung 50 Stunden.

ohne Vieh: 50 Stunden

mit Vieh: 55 Stunden

 1   keine   NAV
 St. Gallen

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 49,5 Stunden.

Vertragsparteien können saisonal unterschiedliche Arbeitszeiten schriftlich vereinbaren.

49,5 Stunden

(Bis 2021: 55 Stunden)

 1,5  keine 

 NAV neu

 NAV alt

 Tessin Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 50 Stunden.  50 Stunden

 1 Tag plus   4x1/2 Tag

 keine   NAV
 Thurgau

Die tägliche Arbeitszeit beträgt höchstens 10 Stunden.

Die Parteien können vorgängig saisonal unterschiedliche Arbeitszeiten schriftlich vereinbaren, wobei die Arbeitszeit bezogen auf die ganze Dauer des Arbeitsverhältnisses oder bei überjährigen Arbeitsverhältnissen bezogen auf das Dienstjahr die festgelegte Maximaldauer nicht überschreiten darf.

 55 Stunden   1,5   15 Minuten pro Halbtag    NAV
 Uri

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 55 Stunden in Betrieben mit Viehhaltung und 50 Stunden in Betrieben ohne Viehhaltung.

ohne Vieh: 50 Stunden   

mit Vieh: 55 Stunden

 1,5   keine   NAV
 Wallis

Die normale wöchentliche Arbeitszeit beträgt im Jahresdurchschnitt 48 Stunden. Sie beträgt 55 Stunden für die Arbeitnehmer, die sich ausschliesslich mit der Wartung des Viehs befassen und für jene, die einen Arbeitsvertrag besitzen, der die Dauer von 4 Monaten nicht überschreitet.

Die tägliche Arbeitszeit dauert vom 1. Mai bis 31 Oktober 10 Stunden und während der übrigen Monate 9 Stunden.

ohne Vieh: 48 Stunden   

Vertrag bis 4 Mte: 55 Std.   

mit Vieh: 55 Stunden

 1,5   15 Minuten pro Halbtag   NAV 
 Waadt Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt ohne Vieh 49,5 Stunden mit Vieh 51,5 Stunden.

ohne Vieh: 49,5 Stunden 

mit Vieh: 51,5 Stunden

 1.5  keine  NAV
 Zug

Die tägliche Arbeitszeit beträgt 10 Stunden.

Die Vertragsparteien können eine kürzere Arbeitszeit oder saisonal unterschiedliche Arbeitszeiten vereinbaren. Bei saisonal unterschiedlichen Arbeitszeiten darf die ordentliche Arbeitszeit, bezogen auf das ganze Arbeitsverhältnis bzw. bei überjährigen Arbeitsverhältnissen bezogen auf das Dienstjahr die in Abs. 1 festgelegte Maximaldauer nicht überschreiten.

 55 Stunden   1,5   15 Minuten pro Halbtag    NAV
 Zürich Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 55 Stunden.  55 Stunden  1,5  15 Minuten pro Halbtag 

 NAV

Uniterre fordert bessere Arbeitsbedingungen

Anlässlich der Präsentation einer Studie zu den Arbeitsbedingungen für Angestellte in der Schweizer Landwirtschaft  fasste die Bauerngewerkschaft Uniterre die langen Arbeitstage für Bäuerinnen und Bauern in Zahlen: 

  • Durchschnittlich 67 Stunden pro Woche für Männer 
  • Durchschnittlich 63 Stunden für Frauen
  • Hinzukommen noch etwa 11 Stunden wöchentliche Arbeit im Nebenerwerb 
Gefällt Ihnen was Sie lesen?

Wir haben noch mehr für Sie auf Lager! Lesen Sie ab sofort all unsere Inhalte mit dem beliebtesten Abo unserer Leserschaft: Der digitale Monats-Pass! Unsere 9 Schritte dauern nur 5 Minuten - versprochen!

So gehts:

  1. «Digitaler Monats-Pass» der BauernZeitung aufrufen
  2. Klick auf «In den Warenkorb»
  3. Falls Sie noch kein Online-Login von uns (oder «die grüne») besitzen, klicken Sie bitte auf "Hier registrieren" unterhalb der Loginmaske
  4. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (mit * gekennzeichnet)
  5. Sie erhalten nun eine Verifizierungs-Mail - bitte bestätigen Sie dieses im Mailinhalt mit einem Klick auf "E-Mailadresse bestätigen"
    WICHTIG: Es wird nun eine Website geöffnet - bitte haben Sie etwas Geduld - sie werden automatisch in den Warenkorb weitergeleitet
  6. Klicken Sie anschliessend im Warenkorb auf "weiter"
  7. Akzeptieren Sie zu unterst unsere AGB's und klicken dann auf "Bestellung abschliessen"
  8. Danach öffnet sich das Zahlungsfenster - bitte füllen Sie die Angaben Ihrer Kreditkarte (Visa, Mastercard, Postcard) aus.
  9. Wir gratulieren - Sie haben nun den "Monats-Pass" erworben und können für 30 Tage all unsere Inhalte digital lesen!

 

Gleich hier bestellen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
St. Gallen senkt die Wochenarbeitszeit in der Landwirtschaft um 5,5 Stunden
01.07.2020
Im Kanton St. Gallen wird in einem neuen Normalarbeitsvertrag (NAV) für landwirtschaftliche Arbeitnehmende die Wochenarbeitszeit von 55 auf 49,5 Stunden gesenkt. Die Neuerungen könnten Signalwirkung haben. Sie gelten ab 2021.
Artikel lesen
Der bisherige Normalarbeitsvertrag ist 16 Jahre alt und wird nun ersetzt. Den Antrag dazu haben der St. Galler Bauernverband und die Arbeitsgemeinschaft Berufsverbände Landwirtschaftlicher Angestellter gemeinsam erarbeitet und sind dabei verschiedene Kompromisse eingegangen. Die St. Galler Regierung hat den neuen Vertrag auf Januar 2021 erlassen. Neu beträgt die wöchentliche Arbeitszeit für die ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns