Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Coronavirus: Kostenlose Beratung für belastete Personen

Ein Netzwerk von Fachleuten bietet kostenlose Beratung per Telefon und ein offenes Ohr an für alle, die in der aktuellen Situation Unterstützung brauchen.


Die Corona-Krise und ihre Auswirkungen auf den Alltag und das Zusammenleben treffen alle und können belastende Situationen mit sich bringen. Um Menschen in dieser Zeit mit ihren Sorgen, Ängsten, möglicher Überforderung, wirtschaftlich schwierigen Situationen oder Einsamkeit nicht alleine zu lassen, wurde das Beratungsangebot «Coaching Corona» ins Leben gerufen.

Fachleute beraten kostenlos

Hinter dem Angebot steht laut Medienmitteilung ein Netzwerk von professionellen Coaches, Mediatoren und Psychologinnen. Ihnen sei es ein Anliegen, in der jetzigen Krisensituation «einen Beitrag zum Wohlergehen der Betroffenen und zur Bewältigung der Krise» zu leisten.

Die telefonische Beratung ist kostenlos und richtet sich an alle, die Unterstützung benötigen. Sei es mit Homeoffice und Homeschooling, wegen Existenzängsten oder Überarbeitung.

Es gibt auch spezifische Fachinformationen

Das Beratungsangebot geht über das reine Zuhören hinaus: Das Netzwerk das «Corona Coachings» steht in Kontakt mit Spitälern, Ärzten und Fachstellen und kann daher auch spezifische Fachinformationen weitergeben. Es werden bei Bedarf auch weiter Coaching-Angebote vermittelt.

Die beteiligten Fachleute haben Erfahrung in der Beratung und leisten als Corona-Coaches eine bestimmte Anzahl Stunden pro Woche Freiwilligenarbeit. 

Hier gibt es Beratung

Belastete Personen können sich unter der Telefonnummer 077 511 94 68 für ein telefonisches Coaching anmelden. Nähere Informationen aufwww.coachingcorona.ch.

Das Angebot gibt es in verschiedenen Sparchen. Hier finden Sie den Flyer des Corona Coachings.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Ein vom Coronavirus infizierter Schweizer Landwirt erzählt
27.03.2020
Benjamin Affolter ist Landwirt aus dem Berner Seeland. Er erzählt, wie er als Betriebsleiter die Erkrankung am Coronavirus erlebt hat und wo er sich höchstwahrscheinlich infiziert hat.
Artikel lesen
Das Coronavirus macht auch vor Landwirten nicht halt. Das hat Benjamin Affolter aus Leuzigen im Berner Seeland am eigenen Leib erfahren. Der Landwirt und Lohnunternehmer wurde vor gut zwei Wochen positiv auf das Virus getestet. Begonnen hatte es zunächst mit Gliederschmerzen, aber ohne Begleitung von Fieber. Dann kamen recht hohes Fieber und Husten dazu, wie der Landwirt gegenüber der ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns