Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Bauer walzt Dachsfamilie platt und wird verzeigt

Ein Bauer aus dem Oberwallis walzte eine Dachsfamilie platt, nachdem diese sein Brachland umgepflügt hatten. Jetzt hat er eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft.


Publiziert: 04.04.2019 / 12:57

Bereits im vergangenen Herbst hatte der Landwirt versucht Dachse von seinem Land zu vertreiben. Er ebnete die Parzelle mit dem Dachsbau aus, wie das Nachrichtenportal "1815.ch" berichtet. Jedoch kamen die ungebetenen Gäste in diesem Frühling wieder vorbei. Der Bauer beschloss die Parzellen nochmals platt zu walzen. Mutmasslich tötete er dabei alle Tiere, die sich im Bau befanden. 

Verstoss gegen Jagd- und Tierschutz­gesetz

Da die Jagd auf Dachse während der Schonzeit (von Mitte Januar bis Mitte Juni) verboten ist hat sich der Mann strafbar gemacht. Die Dienststelle für Jagd, Fischerei und Wildtiere hat bei der Staatsanwaltschaft Oberwallis nun eine Anzeige wegen Verstosses gegen das Jagd- und Tierschutz­gesetz eingereicht, wie das Portal berichtet.

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Der Dachs wird zum Stadttier
Nachdem der Fuchs sich in Städten heimisch gemacht hat, bekommt er nun einen schwarzweissen Freund - der Dachs wird zum Stadttier.
Artikel lesen
Viele Bewohner des Siedlungsraums haben inzwischen Bekanntschaft mit Füchsen gemacht. Stadtfüchse fühlen sich schon seit zwei Jahrzehnten in unseren Städten und Agglomerationen wohl. Verschiedene Daten zeigten nun, dass die Dachspopulationen einem ähnlichen Trend folge, heisst es in einer Mitteilung des Verein Stadt Wildtiere. Dachse in Städten gesichtet Nach einem Tiefstand in den 1980er-Jahren ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!