Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Werbung

Aus Schachtdeckel befreit - Eichhörnchen wird jetzt gesund gepflegt

Das Eichhörnchen, das Feuerwehrleute aus einem Dortmunder Schachtdeckel befreit haben, ist auf dem Weg der Besserung. "Das Eichhörnchen kommt durch", sagte eine Assistentin einer Tierarztpraxis am Freitag.


von sda
Publiziert: 21.06.2019 / 16:38

Es habe die Notlage leicht verletzt überstanden und werde nun gesund gepflegt. Das Tier war am Donnerstag entdeckt worden. Nur der Kopf schaute aus einem engen Loch heraus. Feuerwehrleute hatten den ganzen Schachtdeckel samt Eichhörnchen in die Praxis transportiert.

Nur leichte Verletzungen

Dort war der Nager in Narkose versetzt und vorsichtig aus dem Loch gezogen worden. Lediglich am Hals habe das Tier leichte Verletzungen davongetragen, sagte die Assistentin am Freitag. Der Kanaldeckel habe nicht aufgeschnitten werden müssen.

Wie das Hörnchen in die Falle geraten war, wurde nicht bekannt. Laut Feuerwehr hatte es vermutlich versucht, aus dem Kanal an die Oberfläche zu gelangen - und war dabei steckengeblieben.

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Feuerwehr rettet vier Eichhörnchen-Babys
10.03.2019
Vier Eichhörnchen-Babys hat die Landshuter Feuerwehr vor dem drohenden Tod gerettet. 
Artikel lesen
Die Mutter der Tiere war von einem Auto überfahren worden. Tierschützer und Feuerwehrleute suchten daraufhin am Samstag im Landshuter Stadtpark nach dem Nest. In luftiger Höhe wurden sie schliesslich fündig und retteten die Neugeborenen über eine Drehleiter. Die Eichhörnchen-Babys waren nach Angaben der Feuerwehr sehr durstig - haben aber gute Chancen wieder fit zu werden. Sie sollen nun in einem ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!