Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Agrotourismus in der Corona-Krise: «Die Logiernächte nahmen trotzdem zu»

Andreas Allenspach, Geschäftsführer von Agrotourismus Schweiz, spricht im Interview über die Entwicklung des Agrotourismus währen der Corona-Pandemie. Ausserdem erklärt er, in welchen Fällen Anbieter von Agrotourismus Anspruch auf eine Erwerbsausfalls-Entschädigung haben.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Ferien auf dem Bauernhof sind erlaubt – nur kommt (noch) keiner
05.05.2020
Betriebe mit Agrotourismus-Angebote bekommen in diesen Tagen viele Absagen. Ferien auf dem Bauernhof sind aber trotz Corona-Krise erlaubt.
Artikel lesen
Die eingehenden Absagen seien verständlich, schreibt der Verband Agrotourismus Emmental-Oberaargau in einer Medienmitteilung. Es gibt aber auch positive Aussagen, etwa von Werner Mathys vom Bauernhof Bättwil in Burgdorf BE. Einige seiner Ferienwohnungen seien nämlich von Familien gebucht worden. Diese seien froh, ihre freie Zeit während der Corona-Krise auf dem Land und nahe an der Natur ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns