Am 7. März wählen die Solothurnerinnen und Solothurner einen neuen Regierungsrat. Mit dabei ist auch Peter Hodel, der Meisterlandwirt aus Schönenwerd. Nach Christian Wanner wäre es erst der zweite bäuerliche Kandidat, der es in den Regierungsrat schaffen würde. Und Peter Hodel kann sich zu recht Hoffnungen machen: Denn der 54-jährige Familienvater ist nicht nur politisch fest verankert, sondern mit seinem Fachwissen…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.