Der «Einfluss der kantonalen und nationalen Politik auf die Landwirtschaft» interessierte viele Bäuerinnen und Bauern, auch zahlreiche Junge. Am kürzlichen Politanlass des Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverbands (LBV) meinte Präsident Markus Kretz einleitend, dass ihm selber auch nicht bewusst gewesen sei, welch grosser Einfluss die Politik habe, als er vor zwei Jahren als Präsident startete. Deshalb sei es wichtig,…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.