Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

300 Ziegen und sieben Rassen zur Jubiläumsschau

In Grosswangen LU fand am Samstag das grosse Meckern statt: Der Luzerner Ziegenzucht Verband lud zur kantonalen Jubiläumsschau.


Publiziert: 15.04.2019 / 11:19

Etwa 80 Ziegenzüchter aus dem Kanton Luzern präsentierten ihre Tiere. Mit  Saanen, Toggenburger, Gämsfarbige Gebirgsziegen, Bündner Strahlen, Walliser Schwarzhalsziegen, Pfauen und Buren Ziegen waren insgesamt sieben Rassen vertreten.

15 Prozent des kantonalen Bestandes

Das rege Interesse an der Jubliäumsschau spiegelte sich in der schieren Anzahl der gezeigten Ziegen: mit 300 Tieren waren 15 Prozent des ganzen Herdebuch-Ziegenbestandes in Luzern nach Grosswangen kutschiert worden. Etwa 100 Toggenburger Ziegen, 50 Gämsfarbige und je 35 Saanen und Bündner Strahlenziegen meckerten und schauliefen um die Wette.

Ein erfolgreicher Anlass

Mittags waren alle 300 Plätze in der Festwirtschaft besetzt. Somit waren also mindestens so viele Besucher wie Ziegen auf Platz. Die Wettbewerbe verliefen ohne Zwischenfälle und sicherlich konnten die Gäste einiges über Ziegen und die Leidenschaft der Ziegenzucht dazulernen.

Hier die im Foto abgebildeten Rassensieger (v.l.n.r.):

  • Miss Toggenburger Ziege: MAIGLÖGGLI von Renggli Hans, Ruswil
  • Miss Saanenziege: SUSI von Hodel Thomas, Schötz
  • Miss Gämsfarbige Gebirgsziege: LUCIELA von Hodel Thomas, Schötz
  • Miss Bündner Strahlenziege: NELKE von Hofstetter Josef, Hasle
  • Miss Pfauenziege: GRACY von Muff Esther, Oberkirch
  • Miss Burenziege: LOTI von Burri Josef, Schwarzenberg

Die gesamte Rangliste finden Sie hier.

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Erlinsbach: Wolf reisst zwei Ziegen
Im Februar schlich ein Wolf durch den Kanton Aargau. In Erlinsbach tappte er in eine Fotofalle. Nun ist klar, er war nicht nur zum Spass da. Er riss auch zwei Ziegen in Oberhof.
Artikel lesen
Der Wolf war nur ein Durchreisender, ist sich der Leiter der Sektion Jagd und Fischerei des Kanton Aaragaus, Thomas Stucki, sicher. Es habe zu viele Verkehrsachsen und überbaute Siedlungsgebiete im Kanton, so der Experte gegenüber der "Aargauer Zeitung". Bisse in der Kehle In Oberhof machte der Wolf während seiner Durchreise halt und riss zwei Ziegen. Der betroffene Bauer meldete die Risse dem ...
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!